Starke Wärmebelastung

Sommer-Wetter wird zur Hitze-Welle ‒ DWD-Warnung explizit für München

Zwei Jugendliche kühlen sich an einem Springbrunnen am Karlsplatz (Stachus) ab.
+
DWD-Warnung vor Sommer-Hitze in München.

Der Sommer ist endgültig in München angekommen, inklusive dem sonnigen Wetter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt jetzt aber vor der starken Hitze.

Lange haben die Münchner auf das Sommer-Wetter gewartet, jetzt steigen die Temperaturen endlich und die Sonne kommt raus. Doch es gibt auch zu viel des Guten.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gibt eine amtliche Hitze-Warnung explizit für die Stadt München aus. Laut dem DWD wird am Freitag zwischen 11 und 19 Uhr starke Wärmebelastung erwartet.

Hitze-Warnung des DWD für München am Freitag

Der DWD spricht von starker Wärmebelastung, wenn die gefühlten Temperatur mehr als zwei Tage über 32 Grad liegen. Außerdem kommt es in der Nacht nur zu geringer Abkühlung. In München liege das vor allem an dem dicht bebautem Stadtgebiet.

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) warnt auch vor der Gefahr für ältere und kranke Menschen. Angehörige sollten sich bei starker Hitze vermehrt um sie kümmern oder sich öfter erkundigen, ob alles in Ordnung sei.

DWD/BRK/jh

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare