1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Münchner stecken Tretroller mit Grillanzündern und Zeitungen in Brand ‒ Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Eine Person in Handschellen.
Die Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest, die einen Tretroller an der Münchner Freiheit in Brand gesetzt haben. (Symbolbild) © Ronny Hartmann/dpa

An der Münchner Freiheit steckten vier Tatverdächtige einen Tretroller mittels Grillanzünder und Zeitungen in Brand. Die Polizei ermittelt wegen des Branddelikts.

Wegen eines brennenden Tretrollers an der Münchner Freiheit alarmierte eine Passantin am Donnerstagabend die Polizei über den Notruf 110. Zeitgleich bemerkte eine Streife den Brand und löschte den Roller mit einem Feuerlöscher.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Tatverdächtige setzten Tretroller an der Münchner Freiheit mit Grillanzündern und Zeitungen in Brand

Die Polizei nahm anschließend vier tatverdächtige Münchner mit Alter von 20, 24, 25 und 27 Jahren in der unmittelbaren Nähe fest. Laut Bericht des Polizeipräsidiums sollen sie den Tretroller mit Grillanzündern und Zeitungen in Brand gesetzt haben.

An dem Roller und an einem Metallpfosten entstand ein Sachschaden von mehr als hundert Euro. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der Anzeigenaufnahme wieder entlassen. Die Polizei führt weitere Ermittlungen wegen des Branddelikts.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare