1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Münchner Freiwillige beenden Wohnraum-Vermittlung für Geflüchtete ‒ Der Verein bleibt aber nicht untätig

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Geflüchtete in München
Der Verein Münchner Freiwillige beendet die Wohnraum-Vermittlung von Geflüchteten. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa

Die Vermittlung von Geflüchteten in privaten Wohnraum gerät ins Stocken, es fehlen Angebote für Unterkünfte und Helfer. Doch der Verein Münchner Freiwillige will weiter helfen...

Der Verein Münchner Freiwillige beendet ab Sonntag die Wohnraum-Vermittlung für Geflüchtete. Nach einem sehr intensivem viermonatigen Einsatz gerate die Vermittlung in privaten Wohnraum merklich ins Stocken, da nur noch wenige Wohnungsangebote ankämen und auch ehrenamtliche Helfer fehlen würden.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Verein Münchner Freiwillige beendet Wohnraum-Vermittlung für Geflüchtete ab Sonntag

Gleichzeitig nehme der Bedarf bei den Geflüchteten ab und es bestehe ein enormer Aufwand bei der Findung von geeigneten Haushalten. Zudem kämen weniger Geflüchtete in München an und die meisten würden in andere Bundesländer weitergeleitet.

Sollte sich diese Situation wieder ändern, würden die Münchner Freiwilligen die Vermittlung jedoch jederzeit wieder aufnehmen.

Die Münchner Freiwillen waren aus Sicht von Sozialreferentin Dorothee Schiwy ausgesprochen erfolgreich: „Sie haben es geschafft, sehr schnell und unbürokratisch rund 9.200 Geflüchtete in privaten Wohnraum zu vermitteln. Aus Sicht des Sozialreferats war die Zusammenarbeit mit den Münchner Freiwilligen eine ausgesprochen gute und konstruktive.“

Unterkunft der Stadt München für Geflüchtete

Geflüchtete, die nicht mehr in ihrer privaten Unterkunft bleiben können oder wollen, können sich weiterhin direkt an das Ankunftszentrum in der Messe wenden. Dort erhalten sie dann einen Platz in einer städtischen Unterkunft – derzeit in der Regel in einer Leichtbauhalle.

Der Verein Münchner Freiwillige wird sich nun vorrangig wieder auf die Anmietung von dauerhaftem Wohnraum für Geflüchtete sowie auf die Unterstützung von Ehrenamtlichen und deren Ideen für München, z.B. bei der Integrationsarbeit konzentrieren.

Der Verein ist sehr dankbar für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt, dem Sozialreferat und der Feuerwehr, sowie und insbesondere für das Engagement aller Helfer*innen und Ehrenamtlichen, ohne die das alles gar nicht möglich gewesen wäre.

Petra Mühling, Vorsitzende von Münchner Freiwillige Wir helfen e.V

Münchner Freiwillige

Der Verein Münchner Freiwillige Wir helfen ist 2015 aus der Spontanhilfe, in welcher sich die Münchner Willkommenskultur gezeigt hatte, entstanden. Auch 2020 zu Beginn der Corona-Pandemie galt es schnell und unbürokratisch zu helfen – der gemeinnützige Verein bot hierbei eine zentrale Anlaufstelle und koordinierte die Spontanhilfe. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von langfristigem Wohnraum.

Für weitere Fragen steht der Verein per E-Mail an presse@muenchner-freiwillige.de zur Verfügung.

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Freitag stark an.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare