1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Neue Stimme für Pasings Mieter

Erstellt:

Von: Andreas Schwarzbauer

Kommentare

Sophia Genikomsidis ist die neue Mieterbeirätin für Pasing-Obermenzing.
Sophia Genikomsidis ist die neue Mieterbeirätin für Pasing-Obermenzing. © Ole Zimmer

Sophia Genikomsidis wird neue Mieterbeirätin für Pasing-Obermenzing. Vorgänger Willy Schneider zieht Bilanz

Pasing-Obermenzing - Willy Schneider ließ sich heuer nicht mehr als Mieterbeirat des Stadtbezirks Pasing-Obermenzing aufstellen, am 1. November folgt ihm Sophia Genikomsidis nach. Neun Jahre lang vertrat Schneider die Interessen der Mieter. Nun gibt der 73-Jährige das Amt aus Altersgründen ab. Eine Rolle habe auch gespielt, dass er nicht mehr im Bezirksausschuss sitzt. „Durch meine Mitgliedschaft hatte ich einen direkten Draht zu den Bauvorhaben und Planungen. Ich habe vieles frühzeitig mitbekommen“, sagt er.

Willy Schneider hat als Mieterbeirat neun Jahre lang die Belange der Mieter vertreten.
Willy Schneider hat als Mieterbeirat neun Jahre lang die Belange der Mieter aus Pasing-Obermenzing vertreten. © Andreas Schwarzbauer

Pasing: Fünf Mietergemeinschaften als größte Erfolge des scheidenden Mieterbeirats

Als seine größten Erfolge vor Ort bezeichnet er die Gründung von fünf Mietergemeinschaften, die er maßgeblich unterstützte. Die Zusammenschlüsse hätten unter anderem Abfindungen (Nimmerfallstraße), finanzielle Entschädigungen für Baustellen-Beeinträchtigungen beim Projekt Pasing Central (Bäckerstraße 1 und 3) sowie die Verschiebung eines Abrisses (Hieronymusstraße) erreicht. „Diese Erfolge hätten wir nie ohne die Solidarität der Mieter geschafft. Die Bewohner konnten so nicht mehr gegeneinander ausgespielt werden“, sagt Schneider.

Noch offen ist, was die beiden weiteren Mietergemeinschaften erreichen. Die Bewohner an der Benedikterstraße in Pasing kämpfen für Ensembleschutz, um den Abriss ihrer Häuser zu verhindern. Am Steinerweg gegenüber vom Pasinger Krankenhaus wiederum wehren sich die Bewohner gegen eine Modernisierung und die damit verbundenen Mieterhöhungen.

Pasing: Neue Mieterbeirätin Sophia Genikomsidis bringt Erfahrung mit

Deren Interessenvertretung übernimmt nun die neue Mieterbeirätin Sophia Genikomsidis (30), die für die Grünen auch im Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing sitzt. „Sie hat als Architektin ein gutes Gespür dafür“, ist sich Schneider sicher.

Genikomsidis hofft ebenfalls, dass ihr Beruf ihr als Mieterbeirätin helfen wird. Als Projektleiterin in der Bauleitung müsse sie täglich zwischen verschiedenen Akteuren moderieren und Konflikte lösen. Von Vorteil sei auch ihre Mitgliedschaft in den Unterausschüssen Bau und Planung im BA. „Als große Herausforderung sehe ich die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen nach sogenannten Luxussanierungen“, sagt Genikomsidis.

Auch interessant

Kommentare