Wieder zurück

Rückkehr zu Münchner Polizei ‒ Da Gloria Martins soll in Zukunft die Einsatzzentrale leiten

Marcus da Gloria Martins kehrt zur Münchner Polizei zurück und soll von September an die Münchner Einsatzzentrale leiten.
+
Marcus da Gloria Martins kehrt zur Münchner Polizei zurück und soll von September an die Münchner Einsatzzentrale leiten.

In der Corona-Pandemie hat Marcus da Gloria Martins vorübergehen die Kommunikation des Gesundheitsministerium verstärkt. Jetzt kehrt er zur Münchner Polizei zurück.

Marcus da Gloria Martins war 2016 als umsichtiger Münchner Polizeisprecher während des rassistischen Attentats am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden.

Während der Corona-Pandemie hat die Bayerische Staatsregierung den Polizeidirektor vorübergehend ins Gesundheitsministerium geordert, um die Kommunikationsabteilung zu verstärken.

Marcus da Gloria Martins wird Leiter der Einsatzzentrale der Polizei München:

Jetzt wechselt Da Gloria Martins wieder zurück zur Münchner Polizei. Geplant sei, dass der gebürtige Rheinländer zum 1. September die Leitung der Einsatzzentrale des Münchner Polizeipräsidiums übernehme, sagte ein Sprecherin am Freitag und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

dpa/lby/jh

Auch interessant

Kommentare