1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Prinzregentenbad in München bleibt nach Brand geschlossen ‒ Eislauf-Saison steht auf der Kippe

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Brand im Prinzregentenstadion
Nach dem Brand im Prinzregentenstadion in München bleibt das Prinzregentenbad für die Sommersaison geschlossen. © Felix Hörhager/dpa

Das Prinzregentenbad in München kann nach einem Brand in dieser Sommersaison nicht mehr öffnen. Auch ob im Prinzregentenstadion Eislauf im Winter möglich ist, steht noch nicht fest.

Nach dem Brand im Prinzregentenstadion in München kann das Prinzregentenbad bis zum Ende der Sommersaison nicht mehr öffnen. Laut SWM habe das Feuer im Saunabereich eine zu große Zerstörung im Hauptgebäude nach sich gezogen.

Prinzregentenbad in München nach Brand für Sommersaison geschlossen

Obwohl ein Gutachten zur Schadstoffbelastung noch aussteht, hätten sich alle hinzugerufenen Experten dafür ausgesprochen, das Gelände hinter dem Hauptgebäude aus Sicherheitsgründen nicht fürs Publikum zu öffnen.

Ob im Prinzregentenstadion im Winter Eislauf möglich ist, könne erst in einigen Wochen entschieden werden. Neben den Schäden durch das Feuer müsse dabei auch die Energiekrise im Herbst berücksichtigt werden.

Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes dauern weiter an.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare