1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Rauchsäulen über München: VW-Bus und Rasenmäher gehen in Flammen auf ‒ Feuerwehr rückt zum Brand-Einsatz aus

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Rasenmäher und VW-Bus verursachen Rauchsäule - Feuerwehr München rückte zweimal zum Brand-Einsatz aus.
Rasenmäher und VW-Bus verursachen Rauchsäule - Feuerwehr München rückte zweimal zum Brand-Einsatz aus. © Berufsfeuerwehr München

In München gerieten ein Rasenmäher und VW-Bus in Brand und verursachten große Rauchsäulen. Die Feuerwehr rückte zweimal nacheinander zum Einsatz aus.

Die Feuerwehr München rückte am Donnerstag zu zwei Bränden aus. Ein VW-Bus am Petuelring und ein Rasenmäher an der Leo-Graetz-Straße quittierten ihren Dienst und gingen mit einer Rauchsäule in Flammen

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Rasenmäher und VW-Bus in Brand - Feuerwehr München rückte zweimal wegen Rauchsäulen zum Einsatz aus

Die Einsatzkräfte rückten gegen 9 Uhr wegen dem Bus-Brand zum Petuelring aus und konnten die Flammen bereits nach kurzer Zeit löschen. Durch das Feuer wurde aber ein Stromverteiler beschädigt.

Die Feuerwehr München löscht einen VW-Bus am Petuelring.
Die Feuerwehr München löscht einen VW-Bus am Petuelring. © Berufsfeuerwehr München

Die Feuerwehr konnte auch den Brand in Sendling schnell löschen. Mitarbeiter der dortigen Feuerwache bemerkte gegen 10 Uhr eine Rauchsäule, die durch einen brennenden Rasenmäher verursacht wurde, und informierten die Leitstelle. Die Einsatzkräfte konnten aufgrund der Größe der Rauchsäule auf Sicht zum Einsatzort fahren.

Bei beiden Brand-Einsätzen wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache der Feuer aufgenommen.

Erst vor Kurzem geriet in München ein Wohnwagen und ein großer Holzhaufen kurz nacheinander in Brand.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare