1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Stammstrecke zu Silvester ‒ S-Bahn in München bietet zusätzliche Fahrten zum Jahreswechsel an

Erstellt:

Von: Kristina Beck

Kommentare

Eine S-Bahn fährt von der Haltestelle Hackerbrücke in Richtung Hauptbahnhof.
Mehr Züge verkehren auf der Stammstrecke in München in der Silvesternacht. (Symbolbild) © Sven Hoppe/dpa

Länger und häufiger: Die S-Bahn München verstärkt ihr Angebot in der Silvester-Nacht und am Neujahrs-Morgen. Die Fahrplan-Änderungen im Detail

München ‒ Die Deutsche Bahn weitet ihr Angebot auf der S-Bahn-Strecke durch viele zusätzliche Fahrten an Silvester aus. Die S-Bahn München bietet insgesamt 30 zusätzliche Fahrten in den Nacht- und frühen Morgenstunden des Neujahr-Sonntag an.

S-Bahn München an Silvester und Neujahr: Zusätzliche Züge auf der Stammstrecke

So seien in der Silvesternacht auf allen Linien in beide Richtungen auch eine Stunde später als sonst an Wochenenden üblich noch S-Bahnen unterwegs, teilt die Deutsche Bahn mit. Die Züge fahren im Innenstadtbereich gegen 3.30 Uhr ab und verkehren bis zu den Endstationen der jeweiligen Linien.

Wie lang fahren die S-Bahnen an Silvester?

Auch auf der Stammstrecke selbst verstärkt die S-Bahn das Angebot und setzt ab Mitternacht zusätzliche Pendelfahrten ein. Auf der wichtigen Ost-West-Achse zwischen Pasing und Ostbahnhof fahren die S-Bahnen dadurch je Richtung bis etwa 4 Uhr morgens durchgehend mindestens alle 20 Minuten.

+++ Fahrplan-Wechsel im MVV-Gebiet: Die Neuerungen für Bus, Bahn und Tram im Überblick +++

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare