1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

S-Bahn München am 3. Advents-Sonntag: Verspätungen wegen Notarzteinsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Litzlbauer

Kommentare

S-Bahn Stammstrecke München
Am Sonntag, 11. Dezember, kommt es auf der Stammstrecke wieder zu Verspätungen und Zugausfällen. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Am Abend des 3. Advent kommt es bei der S-Bahn München wegen eines Notarzteinsatzes zu Verspätungen und Zugausfällen. Die aktuelle Lage auf der Stammstrecke...

Update 11. Dezember, 17.15 Uhr

Wie der MVV auf seiner Homepage mitteilt, verkehren die S-Bahnen der Linien S 6 Ebersberg und S 8 München Flughafen wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke mit allen geplanten Halten. Zwischen München Donnersbergerbrücke und München Ost bestehe die ärztliche Versorgung eines Fahrgastes weiterhin.

Für gewöhnlich dauert es etwas, bis sich wirklich alle Abfahrtszeiten der S-Bahnen wieder normalisiert haben.

ERSTMELDUNG: 11. Dezember, 16.50 Uhr

München - Zwischen der Donnersbergerbrücke und München Ost kommt es aktuell wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes zu Beeinträchtigungen bei der S-Bahn.

Sonntag, 11. Dezember: Verspätungen und Ausfälle bei der Münchner S-Bahn

Aktuell ist im betroffenen Streckenabschnitt in beiden Richtungen mit Verzögerungen zu rechnen. Auch Auswirkungen auf andere Streckenabschnitte der S-Bahn sind in der Regel die Folge.

Wie der MVV auf seiner Homepage mitteilt, sind auch Zugausfälle und vorzeitige Zugwenden kurzfristig möglich.

Notarzt-Einsatz bei der S-Bahn München: Diese Linien fahren aktuell

Die S-Bahnen der Linien S 6 und S 8 werden wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes über den Südring umgeleitet.

Die S-Bahnen verkehren wie folgt:

S 6 Tutzing - Ebersberg wird zwischen München-Pasing und München Ost umgeleitet und die Stammstrecke nicht angefahren. Die Halte Leuchtenbergring und Berg am Laim entfallen.
S 6 Ebersberg - Tutzing ist nicht betroffen und verkehrt auf dem Regelweg durch die Stammstrecke mit allen geplanten Halten.

S 8 Herrsching - Flughafen wird zwischen München-Pasing und München Ost umgeleitet und die Stammstrecke nicht angefahren. Der Halt am Leuchtenbergring entfällt.
S 8 Flughafen - Herrsching ist von den Einschränkungen nicht betroffen und verkehrt auf dem Regelweg durch die Stammstrecke mit allen geplanten Halten.

Laut MVV ist nicht nur mit Verspätungen, sondern auch mit kurzfristigen Zugausfällen zu rechnen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare