1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Polizei ermittelt nach Schlägerei im Hauptbahnhof München ‒ Männer prügeln sich vor Schnellrestaurant

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Polizei am Hauptbahnhof München
Nach einer Schlägerei im Hauptbahnhof München ermittelt die Polizei gegen zwei Männer wegen Körperverletzung. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa

Nach einer Schlägerei vor einem Schnellrestaurant im Hauptbahnhof München ermittelt die Polizei gegen zwei betrunkene Männer wegen Körperverletzung.

München ‒ Nach einer Schlägerei im Hauptbahnhof München ermittelt die Bundespolizei gegen zwei Männer wegen Körperverletzung. Die beiden Kontrahenten schlugen und traten vor einem Schnellrestaurant aufeinander ein.

Schlägerei im Hauptbahnhof München ‒ Polizei ermittelt gegen Männer wegen Körperverletzung

Ein Mitarbeiter des Restaurants im Zwischengeschoss alarmierte die Bundespolizei am frühen Sonntagmorgen und meldete eine heftige körperliche Auseinandersetzung. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 26-Jährigen und einen 28-Jährigen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der Jüngere nach einem zunächst verbalen Streit dem 28-Jährigen einen Fußtritt gegen den Oberkörper versetzt. Daraufhin schlugen beide aufeinander mit den Fäusten ein.

Als die Beamten eintrafen, fiel einem der beiden Kontrahenten ein Taschenmesser zu Boden. Wem konnte bisher nicht zugeordnet werden, laut den Videoaufzeichnungen wurde es bei der Schlägerei aber nicht eingesetzt.

Beide Männer waren stark betrunkenen und sind bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Nachdem eine Frau am Ostbahnhof München zusammenbrach und keine Vitalfunktionen mehr aufwies, blieb eine Wiederbelebung von Polizei und Sanitätern erfolglos.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare