1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Kaltes Schnee-Wochenende in Bayern ‒ DWD warnt vor Frost und Rutschgefahr in München

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Winter-Wetter mit Schnee in München.
Der DWD warnt in München vor Glätte und Frost. (Symbolbild) © Simon Sachseder/dpa

Bayern steht am Wochenende wieder Winter-Wetter mit niedrigen Temperaturen und teils Schnee bevor. In München warnt der DWD vor Frost und Glätte.

München ‒ Der Winter ist wieder da und dementsprechend verhält sich das Wetter. Bayern steht ein Wochenende mit niedrigen Temperaturen und zweitweise sogar Schnee bevor.

Über dem Freistaat liegt am Samstag und Sonntag meist eine dicke Wolkendecke, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in München mitteilte.

Winter-Wetter - Kaltes Wochenende in Bayern mit Schnee und niedrigen Temperaturen

Die Temperaturen betragen am Samstag voraussichtlich minus zwei bis plus vier Grad. In vielen Regionen herrscht zudem Dauerfrost. In der Nacht zieht Schneefall von Osten durchs Land und sorgt bei bis zu minus sieben Grad wohl auch für Glätte auf den Straßen.

Ähnlich frisch dürfte es am Sonntag werden mit maximal zwei Grad über null und nach Westen abziehendem Schneefall.

DWD warnt vor Frost und Glätte in München

Für München und den Landkreis warnt der DWD am Samstag vor Frost und Glätte und weist auf die Rutschgefahr hin. Auch kann immer wieder etwas Schnee fallen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare