1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Schwabing-West: Kita oder Nachbarschaftsgarten? Städtisches Bauvorhaben könnte Bürger-Idee in die Quere kommen

Erstellt:

Von: Kassandra Fischer

Kommentare

Marina Burwitz (links) und Sophie Berg hoffen auf einen Nachbarschaftsgarten an der Prinz-
Eugen-Straße – zumindest als Zwischenlösung bis die Fläche anderweitig genutzt wird.
Marina Burwitz (links) und Sophie Berg hoffen auf einen Nachbarschaftsgarten an der Prinz-Eugen-Straße – zumindest als Zwischenlösung bis die Fläche anderweitig genutzt wird. © kf

Eine Anwohnerin fordert ein Nachbarschaftsgarten am Kölner Platz, der BA findet die Idee gut. Doch ein städtisches Bauvorhaben könnte dem Projekt jetzt in die Quere kommen.

SCHWABING-WEST - Seit Jahren ist die Wiese an der Prinz-Eugen-Straße zwischen Kölner Platz und Belgradstraße ungenutzt. Anwohnerin Sophie Berg will das nun ändern. Ihre Vision: Hier könnte ein Nachbarschaftsgarten entstehen. Auch der BA hat auf Initiative von Marina Burwitz (Grüne) bereits einen entsprechenden Antrag für das städtische Grundstück verabschiedet.

Schwabing-West: Anwohnerin wünscht sich Nachbarschaftsgarten am Kölner Platz

„Ich habe total Lust, hier zu gärtnern“, so Berg. Die Grundschullehrerin und Mutter zweier Kinder sei zwar selbst noch grün hinter den Ohren, was die Gartenarbeit angeht, hofft jedoch darauf, „dass auch ältere Leute aus der Nachbarschaft mitmachen und ihr Wissen weitergeben“. Denn für sie steht fest: „Gerade in Corona-Zeiten ist es wichtig, durch solche Projekte Nachhaltigkeit zu vermitteln.“

Die Experten von „Green City“ beraten bereits etliche solcher Projekte im ganzen Stadtgebiet und wären auch an dieser Stelle mit fachlicher Unterstützung dabei. Insgesamt stelle der Verein derzeit fest: Gerade aktuell versuchen die Münchner verstärkt, es sich im eigenen Viertel schön zu machen. Und: „Gärtnerische Aktivitäten bieten eine gelungene Abwechslung zum Pandemie-Alltag“, so Sprecherin Verena Steindl. Allein für 120 Beete im Rosengarten an der Isar habe es rund 400 Anmeldungen gegeben. „Viele mussten wir vertrösten.“

München: Städtisches Bauvorhaben an Prinz-Eugen-Straße geplant?

Dem Projekt auf der Schwabinger Wiese könnte jetzt allerdings ein städtisches Bauvorhaben in die Quere kommen. Für die kommende BA-Sitzung liegt bereits ein Antrag auf Vorbescheid für eine Wohnbebauung mit Kindertagesstätte und Tiefgarage an der Prinz-Eugen-Straße 5 bis 11 vor. Auch das Kommunalreferat bestätigt auf Nachfrage: „Zur Entwicklung des Areals wird aktuell das Baurecht in verschiedenen Konstellationen geprüft.“ Burwitz und Berg hoffen in diesem Fall zumindest auf eine Zwischennutzung bis die Bagger anrollen. Ob das eine Möglichkeit sei, könne man allerdings erst mit Abschluss der laufenden Prüfung entscheiden, so das Referat.

Auch interessant

Kommentare