1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Sexualdelikt in München: Obdachloser belästigt Kinder in Park ‒ Neues Polizei-Kommissariat ermittelt

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Polizei nimmt eine Person fest.
Das neue Polizei-Kommissariat in München ermittelt gegen einen Obdachlosen wegen eines Sexualdelikts. (Symbolbild) © dpa/Paul Zinken

Das neues Polizei-Kommissariat in München ermittelt gegen einen Obdachlosen, der vor minderjährigen Kindern in einem Park sexuelle Handlungen an sich vornahm.

Die Polizei München hat einen Obdachlosen in einem Park am Innsbrucker Ring nach einem Sexualdelikt festgenommen. Der 48-jährige hatte vor Kindern sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

München: Obdachloser führt sexuellen Handlungen vor Kinder in Park an sich vor - Neues Polizei-Kommissariat ermittelt

Wie das Polizeipräsidium München berichtet, alarmierten zwei Kinder am Freitagabend den Notruf 110 und meldeten den Vorfall. Demnach führte der Mann die Handlungen durch, als die Minderjährigen an ihm vorbei gingen.

Die Polizei nahm den 48-Jährige daraufhin noch am Tatort fest. Er wurde später von der Staatsanwaltschaft entlassen.

Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden durch das im April 2022 neu eingerichtete Kommissariat zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder sowie Kinder- und Jugendpornografie übernommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare