1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Bis zu 20 Grad ‒ Die Prognose für Silvester und Neujahr verspricht T-Shirt-Wetter

Erstellt:

Von: Kristina Beck

Kommentare

Sonne geht am Tegernsee unter.
Die Sonne dürfte zum Dauerbegleiter zum Jahreswechsel werden. Neujahrsausflüge, zum Beispiel an den Tegernsee, stehen sicherlich bei vielen auf dem Programm. © Katrin Requadt/dpa

Das Thermometer will an Silvester in München alle Temperatur-Rekorde knacken. Auch das Neujahr verspricht sonnig und trocken zu werden.

München ‒ 15,6 Grad zeigte das Münchner Thermometer am 31. Dezember vor genau einem Jahr. Heuer dürfte sogar die zweistellige Marke geknackt werden, denn der Deutsche Wetterdienst (DWD) geht von Temperaturen um 19/20 Grad für die bayerische Landeshauptstadt aus.

Wetter an Silvester und Neujahr: München knackt Rekord

Es habe zwar schon andere warme Silvester gegeben, aber dieser Wert tendiert gegen Rekord, ordnet Dr. Guido Wolz, Leiter Regionalen Wetterberatung vom DWD, die Wetterlage ein.

Der Grund für das milde Wetter liege in der äußerst warmen Südwest-Strömung, die subtropische Temperaturen aus Spanien bringt.

Der Samstag könnte zwar mit so manch Regenspritzern beginnen, doch im Laufe des Tages lockere es immer mehr auf. Das Neujahr soll dann nicht mehr ganz so warm sein, aber dafür umso sonniger und trockener.

+++ Die Temperaturen rund ums Weihnachtsfest waren warm. Bis zu 15 Grad wurden in Bayern gemessen. Kommt der Winter aber an Silvester und Neujahr womöglich zurück? +++

Unterm Strich sei in sieben bis zehn Tagen ‒ das ist der übliche Wettervorhersage-Zeitraum ‒ erst mal nicht mit einem Winter-Comeback zu rechnen. „Von Wintereinbruch ist weit und breit nichts in Sicht“, prognostiziert Guido Wolz für Südbayern und das Voralpenland.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare