1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Weiterer Tram-Unfall in München ‒ Mädchen (14) von Straßenbahn erfasst und verletzt in Klinik eingeliefert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Der Mann wurde schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Ein Mädchen (14) wurde nach dem Umfall mit einer Tram den Schockraum einer Kinder-Klinik in München gebracht. (Symbolbild) © picture alliance / Nicolas Armer

Das Mädchen wurde nach dem Tram-Unfall in den Schockraum einer Kinder-Klinik in München gebracht. Glücklicherweise war eine Krankenschwester vor Ort anwesend. 

Bei einem Unfall mit einer Tram ist ein 14-jähriges Mädchen am frühen Morgen verletzt worden. Sie wurde nach der Erstversorgung durch eine zufällig anwesende Krankenschwester in eine Kinder-Klinik in München eingeliefert.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Tram-Unfall in München - Mädchen (14) in Cosimastraße von Straßenbahn erfasst und verletzt in Klinik eingeliefert

Nach Angaben der Münchner Feuerwehr war das Mädchen mit ihrem Vater gegen 07.25 Uhr auf der Cosimastraße unterwegs. Beim Überqueren der Gleise an einer Haltestelle wurde die 14-Jährige von einer Tram erfasst und stürzte zu Boden.

Glücklicherweise war eine Krankenschwester zufällig vor Ort und nahm die Erstversorgung auf. Das Mädchen wurde von den Rettungskräften anschließend in den Schockraum einer Kinder-Klinik in München eingeliefert. Der Fahrer der Tram wurde durch das Kriseninterventionsteam betreut.

Die Polizei München hat die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls aufgenommen.

Erst am Dienstag wurde ein Fußgänger in München von einer Straßenbahn erfasst und mitgeschleift. Anfang des Monats ist eine 83-Jährige Münchnerin nach einen Tram-Unfall gestorben.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion