1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Unfall in München: Mann stürzt auf Baustelle mehrere Meter in die Tiefe ‒ Feuerwehr leiht Kran für Rettung aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Feuerwehr München rettet einen Mann, der bei einem Unfall auf einer Baustelle mehrere Meter in die Tiefe stürzte.
Die Feuerwehr München rettet einen Mann, der bei einem Unfall auf einer Baustelle mehrere Meter in die Tiefe stürzte. © Berufsfeuerwehr München

Bei einem Unfall auf einer Baustelle in München ist ein Arbeiter mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Die Feuerwehr lieh sich für die Rettung einen Kran aus.

In München ist ein junger Mann auf einer Baustelle in der Au mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Der verletzte Arbeiter musste von der Feuerwehr gerettet werden - Die lieh sich für den Einsatz einen Kran aus.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Unfall auf Baustelle in München - Mann stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Der 23-Jährige stürzte am Montagnachmittag auf der Baustelle in der Ohlmüllerstraße in die Tiefe. Seine Kollegen alarmierten daraufhin umgehend den Rettungsdienst.

Die Einsatzkräfte untersuchten und behandelten den verletzten Mann vor Ort. Da dieser in etwa acht Meter Tiefe lag und zur weiteren Behandlung in eine Klinik musste, forderte der Rettungsdienst weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr nach.

Feuerwehr München retten verletzten Arbeiter mit Baustellen-Kran

Der Verunfallte wurde zunächst in eine Schleifkorbtrage umgelagert, berichtet die Feuerwehr. Mitarbeiter der Höhenrettungsgruppe befestigten die Schleifkorbtrage an dem bereits vorhandenen Kran der Baustelle, der für den Einsatz kurzerhand ausgeliehen wurde.

Im Anschluss wurde der junge Mann in Begleitung eines Höhenretters nach oben transportiert. Nach dem Rettungseinsatz wurde der Verletzte in eine Münchner Klinik gebracht.

Die Feuerwehr München rettet den verletzten Arbeiter mit einem Kran.
Die Feuerwehr München rettet den verletzten Arbeiter mit einem Kran. © Berufsfeuerwehr München

Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt die Polizei.

Bei einem Baustellen-Unfall ist ein Mann acht Meter in die Tiefe gestürzt. Kollegen halfen der Feuerwehr den Schwerverletzen schnell zu finden.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare