1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Plakat für Oktoberfest 2023: Stadt startet Publikumsvoting ‒ und verlost freie Plätze im Schottenhamel

Erstellt:

Von: Kristina Beck

Kommentare

Das Oktoberfest in München
Wiesn-Fans können beim Motiv fürs Oktoberfest-Plakat 2023 mitentscheiden. © Felix Hörhager/dpa

Tisch, Hendl und Bier for free ‒ das können Wiesn-Fans beim diesjährigen Voting fürs Oktoberfest-Plakat 2023 gewinnen. Die Details zur Abstimmung

München ‒ 14 Euro pro Mass Bier könnten den Oktober-Fans unter Umständen in neun Monaten blühen ‒ es lässt sich durchaus wenig dagegen tun. Die Wiesn-Gänger haben aber die Chance, bei einem anderen Thema mitzusprechen.

Auf dem Stadtportal startet am Montag, 16. Januar, um 10 Uhr das Publikumsvoting für das Oktoberfestplakat 2023. Bis Freitag, 27. Januar, 24 Uhr, können Oktoberfest-Fans online für ihre persönlichen Lieblingsmotive stimmen.

Wie sieht das Oktoberfest-Plakat 2023? ‒ Online abstimmen und Plätze im Schottenhamel gewinnen

Mitmachen lohnt sich: Unter den Teilnehmenden werden zwei Mal fünf Plätze in der Stadtratsboxe in der Festhalle Schottenhamel inklusive einem Hendl- und einem Biergutschein pro Person sowie fünf offizielle Oktoberfest-Sammlerkrüge mit dem neuen Motiv von 2023 verlost.

Insgesamt wurden 94 Vorschläge eingereicht, von denen nun 45 gültige Plakatentwürfe im Publikumsvoting zur Auswahl stehen. Die 30 im Voting beliebtesten Entwürfe kommen schließlich in die Endauswahl durch die Oktoberfestplakat-Jury.

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft lobt den Motivwettbewerb Oktoberfest-Plakat 2023 in Kooperation mit dem Stadtportal muenchen.de online aus. Seit 1952 veranstaltet die Stadt alljährlich diesen Wettbewerb.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare