1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

WM in Katar: Sechs Münchner in Startaufstellung der Deutschen gegen Spanien

Erstellt:

Von: Andreas Schwarzbauer

Kommentare

Jamal Musiala (rechts) war einer der besten Deutschen gegen Japan und wird auch gegen Spanien spielen.
Jamal Musiala (rechts) war einer der besten Deutschen gegen Japan und wird auch gegen Spanien spielen. © Federico Gambarini/dpa

Deutschland will bei der WM in Katar gegen Spanien den ersten Sieg feiern. Dabei sollen sechs Spieler des FC Bayern helfen. Ausgangssituation dank Costa Rica besser

München/Katar - Mit Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Thomas Müller, Jamal Musiala, Serge Gnabry und Leon Goretzka stehen gegen Spanien gleich sechs Spieler des FC Bayern in der Startformation der deutschen Elf. Die Mannschaft von Hansi Flick steht nach der Auftakt-Niederlage gegen Japan unter Zugzwang und will gegen die Spanier die ersten Punkte bei der WM in Katar einfahren. Dabei setzt er auf einen starken Bayern-Block.

WM in Katar: Wie die deutsche Mannschaft noch ins Achtelfinale einzieht

Durch den Sieg von Costa Rica gegen Japan am frühen Nachmittag hat sich die Situation für die Deutschen erheblich verbessert. Selbst bei einer Niederlage gegen Spanien können sie noch nicht ausscheiden. Hätte Japan gegen Costa Rica einen Punkt geholt, hätte Deutschland bei einer Niederlage gegen Spanien keine Chance mehr aufs Weiterkommen gehabt.

Gewinnt Deutschland heute gegen Spanien, wäre das Team bei einem weiteren Sieg gegen Costa Rica sicher im Achtelfinale. Bei einem Unentschieden ist ein Sieg im im letzten Gruppenspiel Pflicht. Zugleich muss das deutsche Team auf einen Erfolg der Spanier gegen Japan hoffen. Bei einem Unentschieden der beiden Mannschaften müsste Deutschland mit mindestens zwei Toren Differenz gegen Costa Rica gewinnen, um eine bessere Tordifferenz als die punktgleichen Japanern zu haben.

WM in Katar: Am Ende könnte die Tordifferenz übers Achtelfinale entscheiden

Selbst bei einer Niederlage gegen Spanien gibt es noch eine Chance auf das Weiterkommen. Dann wären Manuel Neuer & Co. mit einem Sieg gegen Costa Rica nur weiter, wenn Spanien auch gegen Japan gewinnt. Deutschland, Japan und Costa Rica wären dann mit jeweils einem Sieg punktgleich und die Tordifferenz würde entscheiden.

Auch interessant

Kommentare