1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Neuried macht Druck für Dauer-Tempolimit

Erstellt:

Von: Romy Ebert-Adeikis

Kommentare

An der Planegger Straße in Neuried gilt seit 2018 zumindest zu gewissen Stunden Tempo 30.
An der Planegger Straße in Neuried gilt seit 2018 zumindest zu gewissen Stunden Tempo 30. © Romy Ebert-Adeikis

Die Gemeinde Neuried will auf der Planegger Straße nun ein dauerhaftes Tempolimit von 30 km/h durchsetzen. Der Landkreis wartet schon auf die Unterlagen.

Neuried - Erst 2018 hat Neuried an der Planegger Straße überhaupt Tempo 30 einführen können – nach langem Ringen mit dem Landratsamt München muss nun zumindest von 7 bis 18 Uhr der Verkehr langsamer fahren. In der Germeringer Straße in Planegg, quasi die westliche Verlängerung, gilt hingegen seit 2019 dasselbe Tempolimit ganztags. Das Problem: Während die Route in Planegg bisher als Kreisstraße geführt wurde, ist sie in Neuried bereits eine Staatsstraße. Mit der nun geplanten Höherstufung der Germeringer Straße – laut Landratsamt ohne Auswirkungen auf das bestehende Tempolimit – will auch Neuried seine zeitliche Begrenzung nicht mehr hinnehmen.

„Wie in der Nachbargemeinde rauschen täglich fast 20 000 Pkw und Lkw durch Neuried, vorbei an Wohnbebauung und der Grundschule“, schreibt der Ortsverband der Grünen. „Eine zeitlich unbefristete Tempo-30-Zone würde zwar am Verkehrsaufkommen zunächst nichts ändern, die Lärm- und Schadstoffbelastung für die Betroffenen würde jedoch reduziert und die Attraktivität als schnelle Passage zwischen der Lindauer- und der Garmischer Autobahn mittel- bis langfristig geschmälert“, argumentiert die Partei.

Neuried für Tempo 30 auf Planegger Straße: Landkreis erwartet Unterlagen

Einen entsprechenden Antrag im Gemeinderat wolle man aber laut dem Vorsitzenden Reinhard Lampe nicht stellen, da in dem Gremium hinsichtlich der ganztägigen Geschwindigkeitsbegrenzung „ein großer Konsens“ bestehe. Aktuell versuche die Gemeinde ohnehin, dieses über den Lärmaktionsplan durchzusetzen.

Auf diesen verweist auf Nachfrage auch das Landratsamt München. Ob der Lärmaspekt ausreiche, um das Tempolimit ganztägig anzuordnen, sei aber noch offen. Derzeit warte der Landkreis auf Unterlagen, die Neuried nachreichen muss.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare