Handtaschenraub in Neuperlach

München - Ein bislang Unbekannter hat einer 72-jährigen Münchnerin am Samstagnachmittag in Neuperlach die Handtasche gestohlen. Die betagte Frau versuchte noch den Täter zu verfolgen.

Wie die Münchner Polizei berichtet, befand sich eine 72-jährige Münchnerin am Samstagnachmittag auf dem Karl-Marx-Ring in Neuperlach. Dort riss ihr ein bislang unbekannter Mann die Einkaufstasche aus der Hand. Die Münchnerin schrie laut um Hilfe und versuchte den Täter zu verfolgen, so die Polizei. Der Unbekannte konnte jedoch in Richtung Sudermannallee flüchten.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Hose und Kapuzenjacke/-pulli

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut

Kommentare