Polizeibericht

Handydiebstahl: 28-Jähriger verfolgt Täter

Ludwigsvorstadt - Als er auf dem Heimweg war, wurde ein 28- jähriger Regensburger an der Kreuzung Bavariaring/Rückertstraße von hinten angesprungen und ihm das Handy aus der Hand gerissen.

Nachdem er sich wieder aufgerappelt hatte, verfolgte er den flüchtenden Täter. Dabei schrie er um Hilfe. Zufällig anwesende Polizeibeamte wurden auf die Situation aufmerksam und nahmen den Tatverdächtigen, einen 22-jährigen Mann aus dem Westerwaldkreis, fest. Auch das Handy, das dieser bei seiner Flucht weggeworfen hatte, konnte laut Polizei gefunden werden. Bei der anschließenden Vernehmung stellte sich heraus, dass wohl noch ein Mittäter unerkannt flüchten konnte. Der 22-jährige Tatverdächtige musste in ein Krankenhaus gebracht werden, da er sich bei der Festnahme verletzt hatte. Dort wird er bis zur Entscheidung der Haftfrage bewacht.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare