52 Jahre Tristesse

Hanns-Seidel-Platz: Bebauung nicht vor 2019

+
Am Hanns-Seidel-Platz soll bis 2019 das Stadtteilzentrum entstehen

München - Seit mehr als vier Jahrzehnten warten die Neuperlacher auf ein Stadtteilzen­trum am Hanns-Seidel-Platz – und sie müssen noch einige Jahre weiter warten.

OB Christian Ude (SPD) versprach zwar vor zehn Jahren die Fertigstellung in seiner Amtszeit. Jetzt soll der trostlose Parkplatz aber erst bis 2019 Wohnungen, Läden, einem Kulturzentrum und Sozialbürgerhaus weichen. Das geht aus der Antwort auf die Rathaus-Anfrage hervor, die die Stadträte Ursula Sabathil und Johann Altmann (Freie Wähler) gestellt haben.

Bereits 1967 wurde der erste städtebauliche Wettbewerb für den Hanns-Seidel-Platz durchgeführt – es war die Zeit, als die Trabantenstadt aus dem Boden gestampft wurde. Doch die geplanten trichterförmigen Häuserblocks mit zwei sich kreuzenden Ladenpassagen wurden wegen eines geänderten städtebaulichen Gesamt-Konzepts nie errichtet.

Im Winter 1989/1990 gab es einen Architekten-Wettbewerb für ein Bürgerhaus in der Nordwest-Ecke des Platzes, damals scheiterte der Bau an knappen Finanzen. Stattdessen stellte die Stadt 2001 für 1,5 Millionen Euro das derzeitige provisorische Bürgerhaus auf. Dessen Baugenehmigung wurde 2011 zum dritten Mal verlängert – bis vorerst 2016.

Im Jahr 2006 segnete der Stadtrat einen Neubau mit 4000 Quadratmetern für Volkshochschule, Stadtbibliothek, Bürgerräume, Jugendtheater und Sozialbürgerhaus ab. Von November 2009 bis März 2010 fand der nächste städtebaulichen Wettbewerb für den Platz statt, auf dem auch Büros. Wohnungen, Läden, Gastronomie und Hotel geplant sind.

Warum das alles so lange dauert? Laut Kommunalreferent Axel Markwardt (SPD) sind die „sehr zähen und aufwendigen Verhandlungen“ mit den Grundbesitzern schuld. Ein Teil des Platzes gehört der Stadt, ein Teil zum PEP und ein Teil einem Privatbesitzer. Das PEP wurde 2011 an einen Fonds verkauft – die Ansprechpartner wechselten. Nun muss ein neuer Bebauungsplan her, den der Stadtrat Anfang 2013 billigen soll. Dann folgt ein Architektenwettbewerb. Die Bau-Ausschreibung ist 2016 geplant, Baubeginn frühestens Mitte 2017. Mitte 2019 könnte alles fertig sein.

Johannes Welte

"Unser München": Münchner Stadtteile im Porträt

"Unser München": Münchner Stadtteile im Porträt

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Münchner Polizei nimmt Twitter-Panne mit Humor
Münchner Polizei nimmt Twitter-Panne mit Humor

Kommentare