Presseplätze

NSU-Prozess: Vogel Zeuge bei Verlosung

+
Hans-Jochen Vogel

München - Bei der Verlosung der festen Presseplätze für den NSU-Prozess wird der frühere SPD-Spitzenpolitiker Hans-Jochen Vogel als Zeuge anwesend sein.

Das teilte das Münchner Oberlandesgericht (OLG) am Donnerstag mit. Die Lose zieht am kommenden Montag (29. April) der Münchner Notar Dieter Mayer. Anwesend ist auch ein Protokollant. Vogel war in seiner politischen Karriere unter anderem Münchner Oberbürgermeister, Bundesminister und SPD-Vorsitzender. Er hat sich auf Wunsch des Notars als Zeuge zur Verfügung gestellt.

Nach dem Streit um das erste Akkreditierungsverfahren hatte das OLG den Prozessauftakt auf den 6. Mai verschoben und entschieden, dass die lediglich 50 festen Presseplätze im Gerichtssaal nun verlost werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare