Harald Schmidt: "Ich schaue merkurtz.tv"

München - Harald Schmidt brillierte als Moderator des Best Brands Awards im Bayerischen Hof in München. Bundespräsident Wulff bekam sein Fett weg. Außerdem überraschte Dirty Harry mit einem Bekenntnis. 

In bester, bissiger Manier unterhielt Harald Schmidt die Zuhörer im Bayerischen Hof. Dominique Strauss-Kahn musste kräftig einstecken - und natürlich Bundespräsident Wulff.

"Stellen Sie sich vor, ich kann mir ein Wochenende auf Sylt allein leisten", sagte er am Rande der Veranstaltung im Hinblick auf den schlagzeilenträchtigen Insel-Trip von Christian Wulff. "Aber ich fahr gar nicht hin. Ich bleib zu Hause und gucke merkurtz.tv." Auf diesem Online-Portal sei er genau richtig als 2.0-Freak.

Wir sagen: Gute Wahl, Dirty Harry!

ole 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare