Von Auto angefahren

Radfahrerin quert bei Rot die Fahrbahn: schwer verletzt

+

München - Eine 75-jährige Rentnerin hat mit ihrem Fahrrad in Harlaching die Straße bei roter Ampel überquert. Sie wurde angefahren und schwer verletzt.

Der Unfall eriegnete sich am Mittwoch gegen 14.55 Uhr. Die 75-Jährige war mit ihrem Fahrrad am Tiroler Platz in westliche Richtung unterwegs. Sie wollte die Grünwalder Straße in Richtung Karolingerallee überqueren. Zeitgleich fuhr eine 35-jährige Frau mit ihrem Mercedes Vaneo die Grünwalder Straße in südlicher Richtung. Nach Aussagen mehrerer unbeteiligter Zeugen fuhr die 75-Jährige bei Rot auf die Fahrbahn der Grünwalder Straße ein, als die Mercedesfahrerin diese bei Grün überqueren wollte.

Die Rentnerin wurde frontal von dem Mercedes erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Sie wurde schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Mercedes wurde vorne beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme mussten alle drei Fahrspuren gesperrt werden. Der Verkehr wurde über den Gehweg mit geringen Verkehrsbeeinträchtigungen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare