Harthof: Brutaler Überfall auf Rentnerin (68)

Mücnhen - Eine 68-jährige Rentnerin ist am Mittwoch am  U-Bahnhof Harthof Opfer eines Raubüberfalls geworden. Ein Unbekannter entriss ihr die Handtasche, die Frau erlitt einen Schock.

Die Rentnerin wollte gegen 20 Uhr in Richtung Schleißheimer Straße gehen, als sie laut Polizei plötzlich von hinten von einem unbekannten Mann berührt wurde. Er riss ihr die Handtasche aus der Armbeuge. Der Täter flüchtete mit der Tasche, in der sich neben persönlichen Gegenständen etwas Bargeld befand.

Die Rentnerin wurde zwar körperlich nicht verletzt, erlitt aber einen Schock. Eine Passantin, die auf die Hilferufe der 68-Jährigen aufmerksam geworden war, lief dem Täter nach, blieb aber erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare