Harthof: Brutaler Überfall auf Rentnerin (68)

Mücnhen - Eine 68-jährige Rentnerin ist am Mittwoch am  U-Bahnhof Harthof Opfer eines Raubüberfalls geworden. Ein Unbekannter entriss ihr die Handtasche, die Frau erlitt einen Schock.

Die Rentnerin wollte gegen 20 Uhr in Richtung Schleißheimer Straße gehen, als sie laut Polizei plötzlich von hinten von einem unbekannten Mann berührt wurde. Er riss ihr die Handtasche aus der Armbeuge. Der Täter flüchtete mit der Tasche, in der sich neben persönlichen Gegenständen etwas Bargeld befand.

Die Rentnerin wurde zwar körperlich nicht verletzt, erlitt aber einen Schock. Eine Passantin, die auf die Hilferufe der 68-Jährigen aufmerksam geworden war, lief dem Täter nach, blieb aber erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare