Wer macht so etwas?

Im Hasenbergl: Kruzifix geschändet!

Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.
1 von 2
Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.
Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.
2 von 2
Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.

München - Nur noch die Unterarme der Jesus-Figur hängen am Kreuz. Sie sind ja festgenagelt. Der Körper samt Kopf - einfach abgerissen. 

Das geschändete Kruzifix steht im Hasenbergl am Rad- und Fußweg der Wintersteinstraße/ Thelottstraße Richtung Oberschleißheim. 

Wer macht so etwas? Und warum? Das ist bisher nicht bekannt. Ein Leser kam zufällig vorbei und schoss die Fotos, die er der Redaktion schickte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare