Am Hauptbahnhof

Nach Messerstecherei: Gesuchte in München gefasst

München - Fahndungserfolg für die Bundespolizei: Seit einer Woche werden zwei Berliner gesucht, die an einer Messerstecherei in Berlin beteiligt gewesen sein sollen. Jetzt wurden sie gefasst - in München!

Ausgerechnet in München wurden am Mittwochnachmittag zwei Berliner festgenommen, die an einem versuchten Tötungsdelikt beteiligt gewesen sein sollen.

Wie die Bundespolizei mitteilt, waren die 16 und 19 Jahre alten Männer am Münchner Hauptbahnhof in einem abfahrbereiten Zug in die Bundeshauptstadt erkannt worden. Noch vor der Abfahrt des ICE wurden sie verhaftet. Die Jugendlichen sollen vergangenen Freitagabend in Berlin-Kreuzberg in eine Messerstecherei verwickelt gewesen sein. Fünf Personen gingen dort auf einen 23-Jährigen los und verletzten ihn mit einem Messer lebensbedrohlich.

Hinweise des LKA Berlin führten die Ermittler schließlich nach München. Die Gesuchten werden am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion