Hauptschüler feiern - und treten Autospiegel ab

München - Seltsame Art, zu feiern… Aus lauter Freude über den gelungenen Hauptschulabschluss trat ein 17-Jähriger zusammen mit seinem Freund (23) in Moosach an 24 geparkten Autos die Außenspiegel ab.

Die Burschen hatten in der Nacht zu Freitag massiv gefeiert. Auf dem Heimweg um 4 Uhr flippten die beiden dann aus. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Für beide hat die Sache noch ein weiteres Nachspiel. Der 17-Jährige (2,3 Promille!) verstieß gegen eine richterliche Auflage, nicht mehr betrunken in der Öffentlichkeit zu erscheinen und sitzt darum jetzt in Gewahrsam. Nebenbei stellte sich raus, dass der Spezl in seiner Wohnung Cannabispflanzen züchtete.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Weichen-Chaos am Ammersee: Kein Zugverkehr nach Herrsching
Weichen-Chaos am Ammersee: Kein Zugverkehr nach Herrsching

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.