Haupttreffer bei "Wir verdoppeln ihr Gehalt"

+
tz-Chefredakteur Rudolf Bögel (l.), Irene und Dieter Driesen, Lotto-Bayern-Präsident Erwin Horak.

München - Bei unserer großen Aktion "Wir verdoppeln Ihr Gehalt" haben die Driesens aus Fürstenried den Haupttreffer gelandet. Nun gehen sie auf große Fahrt.

Die Driesens aus Fürstenried strahlen. „Wir können’s noch immer nicht recht glauben“, sagen sie. Ist aber wahr! Die beiden haben bei der großen Schlussziehung unserer Aktion "Wir verdoppeln Ihr Gehalt" in Kooperation mit Lotto Bayern den Haupttreffer abgeräumt: Dieter (69), pensionierter Verwaltungsangestellter, geht mit seiner Irene (68), ebenfalls Rentnerin, auf große Fahrt! Auf Kreuzfahrt. Rund ums Mittelmeer.

„Ich hab damit überhaupt nicht gerechnet“, sagt Dieter Driesen. „Ich lese die tz seit dreißig Jahren und spiele ab und zu auch das Bayernlos von Lotto Bayern – aber ich hab noch nie was Größeres gewonnen.“ Kein Wunder, dass unsere Gewinner beim Fototermin in der tz-Redaktion noch ganz ungläubig staunten, als sie herzliche Glückwünsche, Gewinnbrief, den großen Gewinngutschein und einen Blumenstrauß für die Dame aus den Händen von Lotto-Bayern-Präsident Erwin Horak und tz-Chefredakteur Rudolf Bögel erhielten.

Unser Hauptpreis führt die beiden zu den „Höhepunkten Westeuropas“. So heißt die Reise mit der berühmten Astor. 14 Tage Barcelona, Malaga, Cádiz, Lissabon, La Coruña. Nach der Durchquerung der Biskaya geht’s über St. Peter Port auf Guernsey, durch den Ärmelkanal und weiter nach Zeebrügge – Erholung auf See und Luxus pur! Die modernisierte Astor bietet allen Komfort: edle Suiten, schöne Kabinen, diverse Wellness-Center, natürlich vielseitige Gastronomie-Angebote und rundrum erstklassigen Service. Mehr Infos gibt’s unter www.transocean.de.

Wir wünschen unseren Gewinnern eine gute Reise!

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare