Neugier hat gesiegt

Hellabrunn: Drill-Affen erkunden neues Außengehege

+
Mama und Nachwuchs: Drillmutter Kaduna und ihr sechs Wochen altes Baby Oneto haben sich am Freitag zum ersten Mal nach draußen gewagt.

München - Eigentlich war es den Drills ein wenig zu kalt, doch am Ende siegte die Neugier: Die Affengruppe des Münchner Tierparks hat am Freitag zum ersten Mal ihr neues Außengehege erkundet.

Die Anlage sei komplett überarbeitet worden mit neuen Klettermöglichkeiten und einem Wasserlauf, erklärte die Zoo-Sprecherin. Bei der Entdeckungstour war auch der sechs Wochen alte Nachwuchs Oneto dabei. Der Tierpark Hellabrunn züchtet Drills und koordiniert europaweit das Zuchtprogramm für die bedrohte Affenart.

Bilder aus dem Affenhaus

Bilder aus Hellabrunn: Drill-Affen im neuen Außengehege

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare