Herbstbilanz bei der S-Bahn fällt positiv aus

München - Herbstbilanz bei der Münchner S-Bahn – und auch der Fahrgastverband Aktion Münchner Fahrgäste fällt ein positives Urteil.

Demnach konnte die S-Bahn ihren Betrieb ohne Geschwindigkeitseinschränkungen oder sonstige fahrzeugtechnische Restriktionen durchführen. Der Geschäftsleiter Produktion, Bernhard Weisser: „Unserer hohe Investition hat sich nun ausgezahlt. Mit der neuen Bremstechnik werden wir auch weiterhin im Herbst trotz Schmierfilmbildung unsere Stamm- und Verstärkertakte voll fahren.“

 In den Vorjahren war es seit 2007 zu spürbaren Angebots- und Qualitätseinbußen gekommen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare