Herzzentrum bleibt erreichbar

Stadt stutzt Pappeln - Dachauer Straße dicht

München - Am Wochenende muss die Stadt eine von Münchens Hauptverkehrsadern teilweise dicht machen: Auf der Dachauer Straße geht am Leonrodplatz stadteinwärts nichts!

Das Baureferat sägt auf der Strecke bis zur Lothstraße vier große Pappeln zurecht – eine schwierige Aufgabe, weil die Baumkronen sehr groß sind. Das Bruchholz soll nicht auf Autos, Fußgänger und Radler abstürzen.

Die Sperrung der Dachauer Straße von Leonrodplatz bis Lothstraße stadteinwärts dauert am Samstag von 6 bis 19 Uhr und beginnt am Sonntag wieder um 6 Uhr, bis die Arbeiter durch sind. Die Tram ist nicht betroffen. Für Autos gibt es eine Umleitung über Schwere-Reiter-, Infanterie und Lothstraße. Das Deutsche Herzzentrum bleibt über Leonrod-, Albrecht- und Lazarettstraße erreichbar. Naturschutzbehörde und Bezirksausschuss haben die Ast-weg-Aktion abgesegnet. Muss sie wegen des Wetters ausfallen, rücken die Arbeiter in zwei Wochen an.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Kommentare