Hier entsteht eine neue Fußgängerzone

+
Am Hans-Mielich-Platz wird gebuddelt. Bis Ende des Jahres entsteht hier eine Fußgängerzone

München - Jetzt wird gebuddelt! In Untergiesing entsteht seit Anfang der Woche eine neue Fußgängerzone, die bis Ende des Jahres fertiggestellt sein soll.

Seit Anfang der Woche wird der Hans-Mielich-Platz in Untergiesing zu einer Fußgängerzone umgebaut. Für Autofahrer bleibt nur noch eine schmale gewundene Fahrspur, die Kühbachstraße wird abgeschnitten und zur Sackgasse, über die der Verkehr zum Aldi abgewickelt wird.

Die Anwohner müssen künftig über die Pilgersheimer Straße Richtung Innenstadt und zur Candid- und Brudermühlstraße fahren.

13 alte Bäume auf der jetzigen Verkehrsinsel und am Bahngleis waren schon vor drei Wochen gefällt worden. es sollen 28 Jungbäume im Laufe der Umgestaltung gepflanzt werden. Bis Ende 2011 werden 2,25 Millionen Euro verbaut. Bänke und Bäume sollen zum Verweilen einladen. Der Platz soll auch für Kulturveranstaltungen, Bürgerfeste und den Wochenmarkt zur Verfügung stehen. An der benachbarten Gerhardstraße entsteht am Bahndamm des Südrings ein neuer Spielplatz.

Die ursprüngliche Lösing, eine Anwohnerfahrspur in die Kühbachstraße zu führen, wurde vom Bauausschuss im vergangenen Herbst überraschend verworfen.

We

So verändert München sein Gesicht

So verändert München sein Gesicht

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare