Nach spektakulärem Diebstahl

Hier ist der geklaute Maibaum auf dem Weg zum Viktualienmarkt

Maibaum Viktualienmarkt
1 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
2 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
3 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
4 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
5 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
6 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
7 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.

Der Diebstahl war spektakulär, die Rückgabe erfolgte bei Nacht und Nebel: Der Münchner Maibaum ist wieder zurück in der Landeshauptstadt.

Mitten in der Nacht waren sie gekommen, und in der Nacht kam ihre Beute zurück: Der Diebstahl des Maibaums vom Viktualienmarkt war der größte Coup in der Vereinsgeschichte der Ismaninger Burschen. Nun wurde der Baum pünktlich zum 1. Mai zurückgebracht, begleitet von der Feuerwehr Hohendilching (Landkreis Miesbach).

Hier sehen Sie Bilder des Transports, aufgenommen in der Nähe des Ostfriedhofs. 

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Happy Birthday, America! Designierte US-Generalkonsulin lädt in München zum Empfang
Happy Birthday, America! Designierte US-Generalkonsulin lädt in München zum Empfang
Sendling
Volldampf voraus in Sendling: Die ehemalige MS Utting legt wieder los!
Volldampf voraus in Sendling: Die ehemalige MS Utting legt wieder los!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.