Nach spektakulärem Diebstahl

Hier ist der geklaute Maibaum auf dem Weg zum Viktualienmarkt

Maibaum Viktualienmarkt
1 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
2 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
3 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
4 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
5 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
6 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.
Maibaum Viktualienmarkt
7 von 7
In der Nacht wurde der gestohlene Maibaum des Viktualienmarkts wieder nach München gebracht.

Der Diebstahl war spektakulär, die Rückgabe erfolgte bei Nacht und Nebel: Der Münchner Maibaum ist wieder zurück in der Landeshauptstadt.

Mitten in der Nacht waren sie gekommen, und in der Nacht kam ihre Beute zurück: Der Diebstahl des Maibaums vom Viktualienmarkt war der größte Coup in der Vereinsgeschichte der Ismaninger Burschen. Nun wurde der Baum pünktlich zum 1. Mai zurückgebracht, begleitet von der Feuerwehr Hohendilching (Landkreis Miesbach).

Hier sehen Sie Bilder des Transports, aufgenommen in der Nähe des Ostfriedhofs. 

Auch interessant

Meistgesehen

Vorstadthochzeit 2017: Skurril, schräg und kulturhistorisch
Vorstadthochzeit 2017: Skurril, schräg und kulturhistorisch
Stadt
Acht Tipps wie Sie in München cool bleiben, wenn‘s heiß wird
Acht Tipps wie Sie in München cool bleiben, wenn‘s heiß wird
Stadt
Kommissar erklärt: So handelt die Polizei bei Vermisstenfällen
Kommissar erklärt: So handelt die Polizei bei Vermisstenfällen
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein
Neuperlach: 22-Jähriger stellt Öl auf den Herd und schläft dann ein

Kommentare