Mein Flügeltürer und ich

Historische Mercedes auf großer Oldtimer-Rallye

+
Dr. York Seifert (56) in seinem Mercedes Benz 300 SL.

München - Über 85 historische Mercedes Benz 300 SL Flügeltürer und Roadster sind am Freitag bei der großen Oldtimer-Rallye in München an den Start gegangen. Die tz hat mit drei Flügeltürer-Besitzern gesprochen.

Das sind Legenden! Über 85 historische Mercedes Benz 300 SL Flügeltürer und Roadster sind am Freitag bei der großen Oldtimer-Rallye in München an den Start gegangen – und dabei bis zu den Alpen gedüst. Anlass war das 35. internationale Jahrestreffen des Mercedes Benz 300 SL Clubs, der heuer in der Landeshauptstadt abgehalten wurde. Die tz hat mit drei Flügeltürer-Besitzern gesprochen:

Er fuhr bei Mille Miglia mit

Mit seinem Mercedes Benz 300 SL fährt Dr. York Seifert (56) viele Rallyes mit: Im Jahr 2000 startete er bei der berühmtesten Oldtimer-Rallye der Welt, der Mille Miglia in Italien. „Das Auto ist sehr zuverlässig, ich brauche keine Angst haben, dass ich mal stehenbleibe“, lobt der Zahnarzt aus Ingolstadt. 1956 wurde der Wagen erbaut, gehörte einst einem berühmten Rennfahrer aus Portugal. 1997 kaufte Seifert ihn einem Franzosen ab: „Er war in alle Einzelteile zerlegt – ich musste ihn erst mal wieder zusammensetzen.“

Ein wahrer Sammler

Dieser Schlitten gehörte einst Playboy Porfirio Rubirosa (1909-1965), der mit Hollywood-Stars wie Zsa Zsa Gabor und Ava Gardner liiert war! Vor 14 Jahren kaufte Hans Kleißl (60) aus Polling den 300 SL mit Baujahr 54: „Das war einer der ersten, die damals vom Band gingen.“ Nicht der einzige historische Wagen, den der Sammler besitzt: „Auf meinem Gut stehen etwa 30 Oldtimer.“

Oldtimer als Geldanlage

600.000 Euro hat Bernd Häger (45) aus Bestwig im Sauerland vor zwei Jahren für seinen 300 SL hingelegt. Eine Form der Geldanlage: „Heute liegt er etwa bei einer Million!“ Seit Jahren ist der Speditionskaufmann Oldtimer-Fan, unterstützt von Ehefrau Claudia. „Das ist schon ein anderes Fahren – so ohne ABS und Servolenkung“, sagt der 45-Jährige. „Und diese Autos haben eine langjährige Geschichte. Das macht den Reiz aus.“

Christina Meyer

Auch interessant

Kommentare