Tabellen für Buben und Mädchen

Hitlisten: So heißen Münchner Kindl heute

+
Christiane Bock (37), Lehrerin, und Martin Miller (37), Fotograf, aus München mit ihrem Sohn Paul (2)

München - Die Zeit der Kevins und Jacquelines ist endgültig vorbei! Münchner Eltern geben ihren Kindern heute wieder klassische Namen. Die Hitliste für Neugeborene in unserer Stadt:

In der Hitliste für Neugeborene liegen die Vornamen der Groß- und Urgroßeltern ganz weit vorne: Valentin, Moritz, Sophia und Johanna. Ultra-moderne, englische Namen sucht man in den Top 50 vergebens.

Bei den Buben konnte Dauerspitzenreiter Maximilian sich auch 2012 wieder locker gegen die Konkurrenz durchsetzen. 158 Neubürger der Landeshauptstadt hören auf diesen Namen. Auf dem zweiten und dritten Platz liegen Paul und Jakob. Sie konnten im Vergleich zum Vorjahr Felix und David vom Treppchen stoßen.

Weniger hat sich bei den Mädchennamen getan: Im letzten Jahr noch auf Platz zwei, ist Emma jetzt die neue Nummer eins unter den jungen Damen. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von drei Taufen konnte sie sich vor Anna setzen. Dieser Name hat viele Jahre die Tabelle angeführt. Die Bronze-Medaille geht an Emilia. Sophia ist aus den Siegerrängen gefallen. Sie liegt aber gleich danach auf Platz vier.

All die kleinen Maxis und Emmas kommen nicht nur bei ihren Eltern gut an. Glaubt man Studien, haben es die Klassiker auch im Berufsleben einfacher. „Chefs schauen auf den Vornamen“, fand der Soziologieprofessor Jürgen Gerhards von der Freien Universität Berlin heraus. Denn ein Name sagt viel über die Schichtzugehörigkeit aus: Eine Mandy oder einen Justin wird man in bürgerlichen Kreisen kaum finden.

In der älteren Generation konnten sich die englischen Namen ohnehin nicht durchsetzen. Bei den beliebtesten Vornamen aller Münchner trifft man wieder auf alte Bekannte: Die meisten Männer in der Landeshauptstadt heißen Michael, Thomas und Andreas. Bei den Frauen liegen Maria, Anna und Elisabeth ganz vorne.

Beate Winterer

So heißen die Buben (mit Anzahl der Taufen 2012)

1 Maximilian 158
2 Paul 118
3 Jakob 105
4 Felix 97
5 David 91
6 Moritz 83
7 Lukas 78
8 Valentin 73
9 Leon 69
10 Luca 67
11 Benjamin 65
11 Jonas 65
13 Luis 64
13 Sebastian 64
15 Alexander 63
15 Elias 63
15 Anton 63
18 Samuel 62
18 Tim 62
20 Noah 61
21 Julian 60
22 Vincent 58
23 Max 56
24 Emil 53
25 Niklas 52
26 Philipp 51
27 Leo 50
28 Jonathan 48
29 Ben 47
30 Raphael 46
30 Oskar 46
32 Simon 45
33 Ferdinand 44
34 Konstantin 42
35 Daniel 40
35 Julius 40
37 Leopold 37
38 Leonard 36
38 Fabian 36
40 Johannes 35
40 Adrian 35
42 Benedikt 34
43 Ludwig 32
43 Gabriel 32
45 Finn 31
46 Michael 30
47 Xaver 29
48 Florian 28
48 Adam 28
48 Kilian 28

So heißen die Mädchen (mit Anzahl der Taufen 2012)

1 Emma 117
2 Anna 114
3 Emilia 101
4 Sophia 91
5 Amelie 84
6 Marie 81
7 Johanna 75
8 Mia 74
9 Sophie 72
10 Julia 67
11 Laura 61
12 Sarah 60
13 Clara 59
14 Luisa 58
15 Marlene 57
15 Helena 57
17 Lena 55
17 Valentina 55
19 Theresa 51
20 Magdalena 49
21 Lisa 48
22 Sara 46
22 Lara 46
24 Hannah 45
24 Maria 45
26 Elisa 44
27 Lea 43
28 Hanna 42
28 Emily 42
28 Greta 42
31 Ella 41
31 Katharina 41
33 Isabella 39
34 Lina 38
34 Sofia 38
34 Charlotte 38
37 Franziska 37
37 Mathilda 37
39 Antonia 35
39 Paula 35
41 Eva 33
41 Leonie 33
43 Luise 32
43 Elena 32
43 Alina 32
46 Ida 30
46 Klara 30
48 Matilda 28
48 Nina 28
48 Mila 28

auch interessant

Meistgelesen

Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare