Einsätze am Wochenende

Hitzige Betrunkene fordern Polizisten

München - Hitze kombiniert mit Alkohol: Das sorgte für reichlich Aggression gegenüber Polizisten am Wochenende.

So biss und bespuckte ein 26-jähriger Senegalese am Samstagmorgen auf der Wache eine Beamtin und konnte nur mit Pfefferspray in Schach gehalten werden. Am Hauptbahnhof wehrte sich ein alkoholisierter und spärlich bekleideter 25-jährige Pole am Samstagmittag per Ellenbogen gegen Beamte, die ihn mitnehmen wollten. Alkoholtest: 2,75 Promille. Auch einen Bahnsicherheits-Mitarbeiter traf’s: Er kassierte kurz vor Mitternacht auf Sonntag am Hauptbahnhof Tritte in den Allerwertesten von einem 35-jährigen Deutschen. Und schließlich ging ein 61-jähriger Kroate Sonntagmorgens um fünf Uhr mit 2,6 Promille im Blut am Hauptbahnhof auf einen Beamten los.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Drahtesel-Wahnsinn am Marienplatz: Wer hält sich wirklich an das Verbot?
Drahtesel-Wahnsinn am Marienplatz: Wer hält sich wirklich an das Verbot?
Radfahrer weicht Hund aus und stürzt - Reaktion des Hundehalters macht fassungslos
Radfahrer weicht Hund aus und stürzt - Reaktion des Hundehalters macht fassungslos

Kommentare