Hofstatt-Baustelle: Dieser Wohntraum kostet Millionen

+
Offene Raumaufteilung, viel Licht: Diese Wohnung ist sehenswert. Der Wohnbereich ist unten, der Eingang oben.

München - Herzlich willkommen auf Münchens luxuriösester Baustelle, herzlich willkommen an der Hofstatt! Seit Monaten wird hier gebaut - nun ist die erste Musterwohnung fertig und so sieht sie aus:

Wir sind grade mal 200 Meter vom Marienplatz entfernt - hier, wo Edel-Wohnungen, Edel-Läden und Edel-Büros entstehen. Schon seit Monaten haben wir immer wieder neugierig über die Bauzäune gelurt, jetzt gibt’s endlich auch einen Blick dahinter! Die erste Muster-Wohnung ist fertig - die tz zu Besuch in einem wahren Wohntraum.

So wird die fertige Hofstatt von außen aussehen.

Die Vier-Zimmer-Wohnung hat rund 100 Quadratmeter, liegt im zweiten und dritten Stock des Rohbaus. Es ist eine so genannte umgekehrte Maisonette, der Eingang ist also oben. Hier kann man jetzt schon mal schauen, wie’s im September aussehen kann, wenn die Wohnungen bezugsbereit sind. Wir schreiten über helles Parkett, genießen das Licht. Bekannte Architekten haben sich für die Innenausstattung ins Zeug gelegt, außerdem hat der Künstler Andreas Kocks eigens für diese Wohnung zwei Wandgemälde entworfen. „Die Wohnung soll den Flair des geschichtsträchtigen Orts ausstrahlen, aber auch die Moderne widerspiegeln“, sagt Jürgen Schorn, Geschäftsführer der Bauwerk Capital, Wohnungsvermarkter der Hofstatt.

München von oben im Vergleich: 1962 und 2011

München von oben im Vergleich: 1962 und 2011

Wobei er für diese Wohnungen eigentlich nicht mehr viel Vermarktung zu betreiben braucht. 64 der 69 Einheiten (zwei bis fünf Zimmer) sind schon vergeben. An betuchte Käufer, versteht sich. Wer hier in der Innenstadt wohnen will, muss ordentlich in die Tasche greifen. Die Quadratmeter-Preise gehen bis 14 000 Euro. Allein die Muster-Wohnung, die wir uns grad anschauen, kostet 1,48 Millionen Euro.

John Bartels

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare