Holzkirchner (20) stirbt bei Motorradunfall

Das Motorrad wurde völlig zerstört. Foto: Hermsdorf

Dietramszell - Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Holzkirchen hat Sonntagmittag auf der Kreisstraße zwischen Steingau und Baiernrain sein Leben verloren.

Fotos

Wie die Polizei Geretsried meldet, überholte der junge Mann auf seiner Yamaha gegen 13 Uhr auf einem geraden Teilstück den Opel eines 49-jährigen Münchners. Als er danach in eine Rechtskurve einbiegen wollte, kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Baumgruppe. Vermutlich wurde er bei dem Aufprall sofort getötet, das Motorrad wurde völlig zerstört. Ursache des Unfalls war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit.

Die Kreisstraße war drei Stunden lang komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. An der Unfallstelle waren neben Polizeibeamten der PI Geretsried und Holzkirchen auch sechs Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Baiernrain und Dietramszell sowie zwei Rettungswägen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber des BRK eingesetzt.

Auch interessant

Kommentare