Hotel-Mord kein Sexualverbrechen

+
Mordopfer Claudia Domning (47): Sie galt als fröhlicher und freundlicher Mensch.

München/Düsseldorf - Bei dem ungeklärten Mord in einem Düsseldorfer Hotel an der 47-jährigen Kauffrau Claudia Domning (47) aus München schließt die Polizei ein Sexualverbrechen aus.

Lesen Sie auch:

Münchnerin (47) im Silvester-Urlaub ermordet

Mord an Münchnerin - Polizei rätselt

Hotel-Mord an schöner Münchnerin bleibt mysteriös

Dafür gebe es keine Anhaltspunkte, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Leiche der Frau war am Sonntag in ihrem Hotelzimmer entdeckt worden.

Obwohl Claudia Domning vor ihrem Tod einen Streit mit ihrer Mutter hatte, ziehen die Ermittler die alte Dame nicht als Tatverdächtige in Betracht. Der Streit, der von Zeugen mitangehört wurde, sei nicht so gravierend gewesen. Außerdem komme die Mutter schon wegen ihr Statur für das Gewaltverbrechen nicht in Frage.

Polizisten hatten am Mittwoch in München den Lebensgefährten der Frau als Zeugen vernommen. “Wir warten jetzt auf die Ergebnisse der DNA- und Fingerabdruck-Analysen des Landeskriminalamts.“ Es seien reichlich Spuren am Tatort entdeckt worden. Nun gelte es zu klären, welche vom Täter stammen könnten.

Die aus Düsseldorf stammende Angestellte hatte im Rheinland ihre Eltern besucht. Am Sonntag war sie zu einer Verabredung nicht erschienen. Ihr 84-jähriger Vater war daraufhin zu dem Hotel gefahren und hatte eine Hotelangestellte gebeten, das von seiner Tochter angemietete Zimmer zu öffnen. Er stieß auf die Leiche und alarmierte die Polizei.

Die Spuren deuteten zunächst auf einen Unfall hin. Erst die Obduktion ergab, dass die Frau umgebracht worden war. Wie und wann sie der Mörder tötete, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen.

Die Mordkommission “Hotel“ vermutet den Mörder im persönlichen Umfeld der Frau. Die Zimmertür war nicht aufgebrochen worden, es fehlten keine Wertsachen. Auch Spuren eines Kampfes fanden die Ermittler nicht. Die Frau war bereits am Dienstag vergangener Woche in dem Hotel abgestiegen.

Quelle: DPA

Auch interessant

Meistgelesen

Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen
Betrunkener auf E-Scooter erwischt - dann eskaliert Kontrolle und ein Polizist muss ins Krankenhaus
Betrunkener auf E-Scooter erwischt - dann eskaliert Kontrolle und ein Polizist muss ins Krankenhaus
Laden in Toplage steht seit Jahren leer: Unbekannte zeigen mehr als deutlich, wie sehr sie das stört  
Laden in Toplage steht seit Jahren leer: Unbekannte zeigen mehr als deutlich, wie sehr sie das stört  
Schlimmer Verdacht nach Feuer in Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen
Schlimmer Verdacht nach Feuer in Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Kommentare