Mit Hubschrauber nach Vermisstem gesucht

München - Mit einem Hubschrauber hat die Polizei in der Nacht auf Freitag nach einem vermisstem Mann gesucht. Er war kurz zuvor operiert worden.

In der Zeit von 19.45 bis gegen 23 Uhr suchten Einsatzkräfte der Münchner Polizei nach dem vermissten 76-jährigen Griechen. Dabei wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, der im Bereich des Schwabinger Krankenhauses aus der Luft die Suche unterstützte.

Gegen 23 Uhr kam der Senior von selbst wieder zu seiner Wohnung in Milbertshofen zurück. Der Mann war kurz bevor er verschwand operiert worden. Da er noch behandlungsbedürftig ist, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare