Feuerwehr-Taucher im Einsatz

"Timmi" in letzter Minute aus Isarkanal gerettet

+
Ein Golden-Retriver-Mischling hat seinen Ausflug in den Isarkanal am Dienstag gegen 11.40 Uhr nur mit Hilfe der Feuerwehr und viel Glück überlebt.

München - Ein Golden-Retriver-Mischling hat seinen Ausflug in den Isarkanal am Dienstag gegen 11.40 Uhr nur mit Hilfe der Feuerwehr und viel Glück überlebt.

Der Hund lief in den Isarkanal, kurz vor dem Düker des Auermühlbaches. Dabei geriet „Timmi“ in den Sog der Schleuse und wurde unter Wasser gezogen. Glücklicherweise spülte ihn die Strömung genau in den Steigschacht des Dükers. Dort, in dem circa ein Quadratmeter großen Schacht, hielt er sich mit letzter Kraft über Wasser.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr suchten neben dem Dükerausgang im Tierpark, auch genau in diesem Schacht nach dem Tier. Nachdem der Deckel entfernt wurde, stieg ein Taucher zu dem Hund hinab und zog ihn aus dem Wasser. Der völlig erschöpfte und unterkühlte Hund wurde seiner 43-jährigen Besitzerin übergeben. Diese brachte den einjährigen Rüden zur Untersuchung zum Tierarzt.

Auch interessant

Kommentare