Trauerfeier in Allerheiligen-Kirche

Hunderte nehmen Abschied von Erich Greipl

+
Ministerpräsident Horst Seehofer kondoliert Greipls Tochter Saskia und Witwe Sieglinde.

München - Hunderte waren am Donnerstag bei der Trauerfeier für den langjährigen Präsidenten der Industrie- und Handelskammer, Erich Greipl.

Der langjährige Präsident der Industrie- und Handelskammer, Erich Greipl, ist am Dienstag vor einer Woche im Alter von 72 Jahren gestorben.

Er war nicht nur ein Streiter für Wettbewerb und Wohlstand, sondern vereinte auch Moral mit Wirtschaft – so würdigte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) den langjährigen Präsidenten der Industrie- und Handelskammer, Erich Greipl. Am Donnerstag fand die Trauerfeier für den humanistisch gebildeten Kaufmann statt, der am Dienstag vor einer Woche im Alter von 72 Jahren gestorben war. Die griechisch-orthodoxen Allerheiligen-Kirche war voller Freunde und Wegbegleiter.

Es nahmen unter anderem Abschied: tz-Verleger Dirk Ippen, Stadtsparkasse-Chef Harald Strötgen, Top-Manager Franz Markus Haniel und IHK-Vizepräsident Georg Randlkofer.

tz

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare