CSU-Anfrage im Stadtrat

Immer weniger grüne Pfeile in München?

+
Grüner Pfeil zum Rechtsabbiegen wird in Hamburg abgebaut

Die Stadtratsfraktion der CSU beobachtet einen Schwund der „Grünen Pfeile“, die das umsichtige Rechtsabbiegen an Ampeln trotz Rotlichts erlauben. 

München - Die Stadträte Richard Quaas und Johann Sauerer wollen nun in einer Anfrage an OB Dieter Reiter (SPD) wissen, wie viele solche Pfeile es im Stadtgebiet noch gibt und wie viele wieder entfernt wurden. Zudem wollen sie wissen, ob das Kreisverwaltungsreferat die Pfeile nicht mehr befürwortet und wenn ja, warum. Von Autofahrern würden die Pfeile überwiegend positiv angenommen, so die Christsozialen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.