CSU-Anfrage im Stadtrat

Immer weniger grüne Pfeile in München?

+
Grüner Pfeil zum Rechtsabbiegen wird in Hamburg abgebaut

Die Stadtratsfraktion der CSU beobachtet einen Schwund der „Grünen Pfeile“, die das umsichtige Rechtsabbiegen an Ampeln trotz Rotlichts erlauben. 

München - Die Stadträte Richard Quaas und Johann Sauerer wollen nun in einer Anfrage an OB Dieter Reiter (SPD) wissen, wie viele solche Pfeile es im Stadtgebiet noch gibt und wie viele wieder entfernt wurden. Zudem wollen sie wissen, ob das Kreisverwaltungsreferat die Pfeile nicht mehr befürwortet und wenn ja, warum. Von Autofahrern würden die Pfeile überwiegend positiv angenommen, so die Christsozialen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fahrschein „zu spät“ gezeigt: Seniorin (80) soll zahlen und hält es für Schikane
Fahrschein „zu spät“ gezeigt: Seniorin (80) soll zahlen und hält es für Schikane
Albtraum! Mann reißt Frau zu Boden und versucht sie auszuziehen - jetzt fahndet die Polizei 
Albtraum! Mann reißt Frau zu Boden und versucht sie auszuziehen - jetzt fahndet die Polizei 
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war

Kommentare