Immobilienmakler zahlt 10.000 Euro für Tipp

+
Alexander Stock, Geschäftsführer der Münchner Firma Real Estate, hat ein Kopfgeld auf freie Immobilien ausgesetzt

München - Wegen der Wohnungs- und Häusernot macht eine Münchner Firma Privatpersonen zu Vermittlern - und bietet 10.000 Euro für eine erfolgreich vermittelte Immobile.

Einen schnellen Anruf, eine kurze Mail – und dafür 10 000 Euro kassieren. Dieses Angebot ist seriös: Der Chef der Münchner Immobilienfirma Real Estate, Alexander Stock, zahlt die Wahnsinns-Summe quasi als Kopfgeld auf eine erfolgreich vermittelte Immobile.

Not macht erfinderisch: „Immer mehr Investoren interessieren sich für Projekte in München, weil sie eine große Sicherheit bieten“, erklärt Stock. Kürzlich sei es vorgekommen, dass ein 7-Millionen-Euro-Gebäude innerhalb von zwei Wochen vermittelt war. Für ein Mehrfamilienhaus auf der Schwanthalerhöhe (Preis: zwei Mio. Euro) gab es 2009 rund 300 Interessenten. „Wir brauchten irgendeine Strategie, um an vermittelbare Immobilien gelangen – so kam die Idee, Privatpersonen zu Vermittlern zu machen.“

Ob Freunde, Verwandte, Nachbarn, Hausmeister oder Gärtner des Eigentümers: Jeder, der einen Tipp hat, kann diesen unverbindlich abgeben. Bestätigt der Eigentümer seine Verkaufs­absicht und kommt es zum Geschäftsabschluss, erhält der Tipp-Geber mit 10.000 Euro den wohl höchsten Lohn, den man in München für diesen Aufwand bekommen kann.

Freilich gibt es Anforderungen, so Stock: „Der Zustand des Anwesens ist nebensächlich, der Verkaufspreis muss aber mindestens zwei Millionen Euro betragen. Die Immobilie sollte über 750 Quadratmeter groß sein und in Top-Lagen innerhalb des Mittleren Rings gelegen sein. Kein anderer Makler darf bereits einen Auftrag dafür haben oder benannt worden sein. Sonst aber sind unsererseits keine Grenzen gesetzt.“ (Infos unter www.stock-realestate.de)

nba.

“Unverbaute Lage” und “gut erhalten”: Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare