Auf der Wiesn

Impressionen vom Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest

Das Zelt erinnert an die bayrischen Schlösser des Ludwig II.
1 von 8
Das Zelt erinnert an die bayrischen Schlösser des Ludwig II.
Herzhafter Flammkuchen.
2 von 8
Herzhafter Flammkuchen.
Der berühmte Kaiserschmarrn.
3 von 8
Der berühmte Kaiserschmarrn.
Die Rundbar im Zelt.
4 von 8
Die Rundbar im Zelt.
Beste Stimmung im Café Kaiserschmarrn.
5 von 8
Beste Stimmung im Café Kaiserschmarrn.
Während in anderen Zelten am 16. September um 12 Uhr die Bierfässer angezapft werden, knallen im Café Kaiserschmarrn beim Prosecco-Anstich die Korken.
6 von 8
Während in anderen Zelten am 16. September um 12 Uhr die Bierfässer angezapft werden, knallen im Café Kaiserschmarrn beim Prosecco-Anstich die Korken.
Überdimensionale Torten.
7 von 8
Überdimensionale Torten.
Das Café Kaiserschmarrn bietet als einziges Zelt auf dem Oktoberfest ein Wiesn-Frühstück in fünf Varianten.
8 von 8
Das Café Kaiserschmarrn bietet als einziges Zelt auf dem Oktoberfest ein Wiesn-Frühstück in fünf Varianten.

Eine ganz besondere Spezialität im Café Kaiserschmarrn ist der stets frisch und vor allen Augen in einer riesigen gusseisernen Pfanne zubereitete Kaiserschmarrn.

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Tausende Frühaufsteher tanzten in den Tag hinein beim Kocherlball 2018
Tausende Frühaufsteher tanzten in den Tag hinein beim Kocherlball 2018
Stadt
Happy Birthday, America! Designierte US-Generalkonsulin lädt in München zum Empfang
Happy Birthday, America! Designierte US-Generalkonsulin lädt in München zum Empfang

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.