Probleme mit Fernsehen und Internet

Vodafone-Störung in München: Wer betroffen ist und was dahinter steckt

Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.

Screenshot eines Lesers zu der Störung bei Vodafone

München - Im Münchner Netz von Vodafone gibt es seit Mittwochnachmittag Probleme mit Internet und Fernsehen. Betroffen sei der Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, wie Volker Petendorf, Chef vom Dienst von Vodafone auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte. „Die Störung besteht seit Mittwoch, 13.30 Uhr. Ein Glasfaserkabel wurde durchtrennt“, nennt er als Ursache. Ein Schweißtrupp sei bereits unterwegs um den Schaden zu beheben. „Dazu muss die Straße aufgerissen werden. Wir gehen davon aus, dass die Störung im Laufe des Tages behoben wird.“ Etwa 5.000 Haushalte seien betroffen. Der größte Teil der Betroffenen habe derzeit auch kein Internet.

jb

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ina Fassbende

Auch interessant

Meistgelesen

Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Nicht mit Oma Margret: Betrüger scheitern mit dreister Masche
Nicht mit Oma Margret: Betrüger scheitern mit dreister Masche
Wegen Dieselverbot: Münchner Händler fürchten Verluste
Wegen Dieselverbot: Münchner Händler fürchten Verluste
Münchens hässlichste Plätze: Versprechen viel - halten wenig
Münchens hässlichste Plätze: Versprechen viel - halten wenig

Kommentare