Digital Life Design

Internet-Kongress im NSA-Schatten

+
Schriftsteller Paulo Coelho und US-Medienunternehmerin Arianna Huffington.

München - Bei der Innovationskonferenz Digital Life Design wurde natürlich der NSA-Skandal thematisiert. In fast keiner Rede fehlen Hinweise auf die Spähattacken, die den Glauben an die Freiheit im Netz erschüttert haben.

Aus den USA kamen die Innovationen, die Milliardenkonzerne wie Google oder Facebook hervorgebracht haben. Die Innovationskonferenz Digital Life Design (DLD) führt seit 2005 in München Macher, Investoren und Unternehmen zusammen. Lange war die Gründerstimmung begeistert. Doch das ist passé. Der Grund: NSA.

Das ist die NSA

Das ist die NSA

So stellt Bernhard Kallen, Chef des Burda Verlags, fest, dass die alten Freunde nicht mehr die wirklichen Freunde seien. Überhaupt: In fast keiner Rede fehlen Hinweise auf die Spähattacken, die den Glauben an die Freiheit im Netz erschüttert haben. Sie haben ein schwer erneuerbares Gut beschädigt: das Vertrauen der Internet-Nutzer. „Ohne dieses Vertrauen kann die Internet-Welt nicht funktionieren“, betonte EU-Kommissarin Viviane Reding, die Schirmherrin Maria Furtwängler-Burda neben vielen anderen Persönlichkeiten begrüßen konnte.

„Sie werden nach US-Recht überwacht, selbst wenn Sie in Europa sind“, so Michael Fertik, Gründer von Reputation.com. „Snowden und die NSA-Enthüllungen sind die beste Marketing-Kampagne für Europa“, scherzte Peter Vesterbacka von Rovio, Erfinder des Hit-Spiels Angry Birds. Allerdings tut sich die europäische Internet-Branche immer noch schwer damit, das als Rückenwind zu nutzen. Hierzulande ringen Politik und Wirtschaft nach wie vor um Konzepte, um den Ausbau leistungsfähiger Netze zu beschleunigen. Woher die Milliarden dafür kommen werden, ist klar. Klar ist nur, dass der Abstand zu USA und Asien ständig wächst.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Baum auf Gleis und Polizeieinsatz: S2 und S3 fahren wieder nach Plan
Baum auf Gleis und Polizeieinsatz: S2 und S3 fahren wieder nach Plan
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

Kommentare