Riesen-Schlange für kleines iPad

"Dünn, klein und sexy" - Ich hab das erste iPad mini!

München - 37 Stunden hat er gewartet! Jetzt hält ein Münchner das neue iPad mini als erster in der Rosenstraße in Händen. Warum er Apples Nachwuchs unbedingt will: "Er ist klein, dünn und sexy."

Wieder stand am Freitagmorgen eine Schlange vor dem Apple-Store. Der Anlass dieses Mal: das iPad mini ist jetzt auf dem deutschen Markt. Zwar war die Schlange dieses Mal deutlich kürzer als beim Verkaufsstart des iPhone 5 vor knapp sechs Wochen, doch echte Apple-Fans, warteten, warteten und warteten trotzdem.

Ab sofort verkauft der US-Technologiekonzern Apple die Miniversion seines iPad, das iPad mini, in 34 Ländern. Der Touchscreen-Computer soll handlicher sein als das Original. Außerdem ist er leichter. Die Miniausgabe hat eine Bildschirmdiagonale von 7,9 Zoll, verglichen mit 9,7 Zoll beim großen Tabletbruder. Das Gerät ist 7,2 Millimeter dünn und nur 308 Gramm schwer. Zu haben ist das Ding ab 329 Euro (16 GB, nur WLAN).

Rubriklistenbild: © merkurtz.tv

Auch interessant

Kommentare